Aufhängung drinnen auf Hohl- oder Holzdecke:

Um einen verdeckten Balken (Strebe) zu finden, klopfen Sie die Decke bitte vorsichtig mit einem Hammer ab, oder verwenden Sie ein elektronisches Suchgerät (im Baumarkt erhältlich). Wenn Sie einen geeigneten Balken gefunden haben, suchen Sie die Mitte des Balkens mit einem dünnen Nagel    (mindestens 3 cm lang) oder einem kleinen Bohrer. Wenn Sie sich nicht sicher sind, dass Sie die richtige Stelle gefunden haben, oder ob Ihr Balken geeignet ist, nehmen Sie bitte professionelle Hilfe in Anspruch.
Bohren Sie mit einem 5/16"Bit ein ungefähr 5 cm tiefes Loch. Schrauben Sie die mitgelieferte Ösenschraube vollständig bis zur Öse ein, und justieren Sie sie dann nicht mehr weiter.
Halten Sie die beiden obersten Stabtaschen oder “Hauptschalen” mit einer Hand zusammen (ohne die Stäbe einzusetzen) , und führen Sie die beiden losen Enden der Stuhlseile durch den großen S-Haken. Bringen Sie dann den S-Haken an der Ösenschraube an. Während Sie die Seilenden in einer Hand halten und die parallelen Stabtaschen in der anderen, justieren Sie die Höhe des Stuhl so, das gerade noch den Boden berührt. Knicken Sie die Seile scharf um, um diesen Punkt “einzustellen”, und knoten Sie die Seile in einem Überhand-Knoten am S-Haken fest. Stellen Sie sicher, dass die Stabtaschen auf gleichem Niveau hängen. Setzen Sie alle Stäbe so tief wie möglich in die Stabtaschen ein.


Aufhängung in einem Baum:
Binden Sie ein starkes Seil (z.B. original Sky® Seil, im Online Shop erhältlich) sicher um einen geeigneten Ast so dass Sie es vom Boden aus bequem erreichen können. Binden Sie einen Überhand-Knoten in das Seil, um am Seilende eine Schlaufe erhalten. Befolgen Sie nun die Aufhängeanweisungen wie oben angegeben, um den Stuhl in der richtigen Höhe anzubringen.

Überhand-Knoten: